Eupaed Akademie
Aktuelles

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Papst wirbt fürs Stillen.

Franziskus ermuntert Mütter während einer langen Taufmesse.

Während einer Taufmesse im Vatikan hat Papst Franziskus anwesende Mütter ermutigt, ihre Babys zu stillen. "Der Gottesdienst ist etwas lang, jemand weint, weil er Hunger hat", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche während der Messe in der Sixtinischen Kapelle. "Wenn es so ist, ihr Mütter, dann gebt die Brust ohne Angst, so wie die Jungfrau Maria Jesus die Brust gegeben hat."

Er hatte bereits mehrfach für das Stillen geworben, auch in der Öffentlichkeit.

Muttermilch gilt als optimale Ernährung für Säuglinge, Stillen fördert zudem die Bindung zwischen Mutter und Kind. Dennoch wird das Stillen in vielen Ländern nicht unterstützt, vor allem, wenn es in der Öffentlichkeit stattfindet. (09.01.17)

Neues bei den Vorsorge-Untersuchungen U 2 - U 9.

Vorausschauende Beratung in Ihrer Kinder- und Jugendarztpraxis

Ab heute wird die Neuregelung der Vorsorge-Untersuchungen in allen Kinder- und Jugendarztpraxen umgesetzt: Bei den Untersuchungen U 2 bis U 9 wird nun auch eine vorausschauende Beratung zu den Gesundheitsthemen erfolgen, die für Sie jeweils in den folgenden Wochen und Monaten nach dem Untersuchungstermin wichtig werden. Fast alle der Themen für das 1.Lebensjahr werden auch in unserem eupaed®elternkurs "Baby" ausführlich besprochen.

Neues "Gelbes Heft"

Eltern von Neugeborenen erhalten in der Geburtsklinik bereits seit einiger Zeit die neuen gelben Hefte zu den Vorsorge-Untersuchungen. Diese wurden ganz neu gestaltet und enthalten nun auch Hinweise zur vorausschauenden Beratung durch die Kinder- und Jugendärztin oder den Kinder- und Jugendarzt. (02.01.17)